Logo Charline

Bodenaktivator

Verbessert den Boden nachhaltig mit Nährstoffen und Spurenelementen

charline--article-410-0.jpeg

Sack – 26,90 €

(18 Liter)
Typenbezeichnung: Bodenhilfsstoff, einzelgenehmigt gemäß §9a DMG 1994

Hergestellt aus: Pflanzenkohle (einzelgenehmigt nach §9a DMG 1994, hergestellt aus Papierfaserschlamm und Getreidespelzen), behandelt mit Ammoniumsulfat-Lösung, Gesteinsmehl und Qualitätskompost A+

Produktbeschreibung: Die Firma Sonnenerde beschäftigt sich seit 2008 intensiv mit der Herstellung einer sogenannten „Terra Preta“ – einer der fruchtbarsten Erden der Welt, die erstmals im Amazonasgebiet gefunden wurden. Der wichtigste Bestandteil dieser Erden ist Holzkohle, die nun bei Sonnenerde mit einem völlig neu entwickelten Verfahren aus Zellulosefasern und Getreidespelzen hergestellt wird (=“Pflanzenkohle“). Ein wichtiger Verfahrensschritt ist in der Folge die Aktivierung der Kohle mit Mineralstoffen und Mikrobiologie. Mit unserem Bodenaktivator ist eine Aktivierung der Bodenbiologie und eine Humusanreicherung möglich, sodass bei regelmäßiger Anwendung im eigenen Garten selbständig eine „Terra Preta“ – also eine „Schwarze Erde“ mit höchster Fruchtbarkeit entsteht. Schon nach der ersten Anwendung ist ein deutlich verbessertes Pflanzenwachstum zu beobachten.

Anwendungsbereich: Gartenbau und Hobbygartenbau, Mischkomponente zur Erdenherstellung

Anwendungsempfehlung: Bodenverbesserung der Fläche mit 3 Liter pro Quadratmeter (1 x jährlich) – oberflächlich leicht einhacken und direkt darauf sähen oder pflanzen. Ab diesem Zeitpunkt den Boden immer mit organischem Material wie zB. Grasschnitt oder einem anderen Mulchmaterial bedeckt halten und nicht
mehr Umgraben.

Für die Herstellung von eigenen Erden 3% des Aktivators in die fertige Erde gleichmäßig einmischen.
18 Liter Sack á € 26,90