Logo Charline
charline--article-307-0.jpeg

Pferde-Futterkohle

domain-name--article-312-0.png
domain-name--article-313-0.png
domain-name--article-314-0.png
1 gestrichener Messlöffel entspricht ca. 80 g Futterkohlepellets.

Pellets
3 kg – € 49,90*
6 kg – € 69,90*

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, gültig bis 31.12.2017
Füllhöhe technisch bedingt. Großhandelspreise auf Anfrage

Richtig dosiert…

erzielen Sie die beste Wirkung bei täglicher Zufütterung.

Beispiel: Ein kleiner Eimer Futterkohle (3 kg) reicht für ein Pferd mit 500 kg für ca. 37 Tage

Knochenaufbau
Die Futterkohle hat einen hohen Anteil an Calcium und Phosphor. Bei täglicher Zugabe kann sie einen kraftvollen Knochenbau, gute Gelenke und gesunde Zähne fördern.

Zusammensetzung
Die Futterkohle ist eine Mischung aus verschiedenen Pflanzenkohlen, staubfrei und
für Ihr Pferd mit Sonnenblumenöl verfeinert.

Analytische Bestandteile
Rohprotein: 5,5 % | Rohfaser: 0 % | Rohfette: 0,5 % | Rohasche: 35 % | Calcium: 8,3 % | Phosphor: 0,7 %

94 Cent täglich…

bei einem 500 kg Pferd mit einem 6 kg Futterkohle-Eimer.

domain-name--article-317-0.jpeg

„Seit Oktober 2015 füge ich dem Futter für meine eigenen Pferde Futterkohle von CharLine bei. Seither sind auch bei einem für Koliken sehr anfälligen Wallach keine Krankheiten mehr aufgetreten“

Stefanie Holzer, „Reitstall HOLZER HOF“
domain-name--article-319-0.jpeg

„Mein Pferd Felano hatte beunruhigende gesundheitliche Probleme. Seit ich ihm die CharLine Futterkohle gebe, sind die Kolik-Symptome vollständig verschwunden.“

Bianca Neff, Zlatten mit „Felano“ beim „Reitstall HOLZER HOF“
Pferde Futterkohle Denise Mavric Giselle Cocostine

"Auf der Suche nach einem Wundermittel gegen hartnäckige Raspe (vorher Mauke), bin ich über eine Freundin auf die Pferdefutterkohle gestoßen. Tägliches schmieren und eincremen sowie Kräuterfütterungen brachten wenig Erfolg (und kosteten zudem sehr viel Geld)... schon wenige Tage nach Beginn der Futterkohlebeigabe konnte man eine Verbesserung erkennen - die Verkrustungen lösten sich besser und bildeten dort keine neuen mehr nach. Mittlerweile füttere ich die Futterkohle seit 3 Monaten und die Raspe ist so gut wie weg (übrigens auch die angelaufenen Beine die sie am Abend hatte sind Geschichte und das Pferd wirkt munterer). Bei meiner Stute bleibt die CharLine Futterkohle fixer Bestandteil am Speiseplan - ich kann Ihr Produkt jedem Pferdehalter wärmstens empfehlen!"

Denise Mavric, mit „Giselle Cocostine“